contactModalFeedback

Agriturismo La Porta dei Parchi

Località fonte di Curzio - , Anversa degli Abruzzi 67030 Anversa degli Abruzzi (L'Aquila)

Einführung

Steckbrief

  • Typ: Zimmer (2),
  • Gäste: 6
  • Karte: Gebirge
  • Verpflegung: Nur Übernachtung, Halbpension, Vollpension, Übernachtung mit Frühstück

Der Bauernhof

Im Jahre 1977 wird unser Betrieb gegründet. Es ist der zu diesem Zeitpunkt fast unglaublich erscheinende Versuch, einer verödeten und fast vollständig entvölkerten Bergregion mit Hilfe und im Einklang mit den traditionellen landwirtschaftlichen Produktionsweisen unserer Region eine neue Zukunft zu geben. Ein Modell, das im Laufe der Zeit so erfolgreich wurde, dass es heute in Italien und auch im Ausland als Vorbild dient.

Eingebettet in eine traumhafte Landschaft, liegt unser Hof an der Schnittstelle aller Abruzzen-Nationalparks und ist somit der ideale Ausgangspunkt für geführte und individuelle Wanderungen, für Exkursionen mit dem Auto, mit dem Fahrrad oder zu Pferd. Außerdem bieten wir Kurse und Infoveranstaltungen zur biologischen Landwirtschaft, zur Käseherstellung, Heilkräutern, gesunder Ernährung, regionalen Produkten und vielem mehr.

Die Unterkunft

Unsere Unterkünfte befinden sich in einem neueren, im rustikalen Stil erbauten Haus mitten in den Bergen mit Blick auf die Schlucht "Gole del Sagittario". Die Naturterrasse bietet spektakuläre Sicht  auf die Gebirgskette der Maiella. Unseren Hof gib es seit den 70er Jahren. Er befindet sich in umittelbarer Nähe des mittlealterlichen Dörfchens "Anversa degli Abruzzi" , das zu den schönsten Dörfern Italiens zählt, mitten im Herzen eines quellenreichen Naturschutzgebiets, das schon von Gabriele D'Annunzio in seinem Werk "La Fiaccola sotto il Moggio" besungen wird. Deshalb gibt es in Anversa degli Abruzzi einen in den Abruzzen einmaligen literarischen Park.

Unser Betrieb bietet Zimmer und Ferienwohnungen direkt auf dem Bauernhof, die alle im ländlich-rustikalen Stil eingerichtet sind, frei von übertriebener Raffinesse dennoch nicht unkomfortabel und natürlich sauber und mit allem Wesentlichen ausgestattet. Alternativ dazu kann man auch im mittelalterlichen Ortskern übernachten. Dort stellt ein genossenschaftlich organisiertes "Albergo Diffuso" verschiedene Ferienhäuschen zur Verfügung. Diese Art der Unterkunft hat ihren besonderen Reiz, nicht zuletzt, weil in den schmalen Gässchen des Ortes die Zeit stehengeblieben zu sein scheint.

Ganz egal ob man sich für einen Aufenthalt im Dorf oder direkt auf dem Hof entscheidet, für Verpflegung ist in unserem dem Hof angeschlossenen ländlichen Restaurant gesorgt. Wir bieten dort  Frühstück, Voll- und Halbpension. Im Restaurant können die Gäste die hochwertigen Bioprodukte verkosten, die wir selbst herstellen, oder die von Höfen kommen, mit denen wir kooperieren.

Freizeitangebot und Umgebung

Trekkingliebhaber werden hier bei uns im Herzen der Abruzzen-Nationalparks  beim Wandern auf durchgehend mehr als 1000 Meter Höhe unvergessliche Momente erleben -- der Aufstieg auf den Gransasso mit seinen fast 3000 Metern zählt dabei zu den Höhepunkten.

Die historischen Pfade der Transumanza (Wanderung der Herden ins apulische Winterquartier) führen den Wanderer durch großartige unberührte Natur, durch weite und nahezu unbesiedelte Hochebenen von einmaliger Schönheit, die sich über die gesamte Provinz l'Aquila erstrecken. In den winzigen Dörfchen, die man dort durchquert, scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

Neben klaren Gebirgseen lockt das reiche kulturelle Erbe dieser alten Region mit ihren Einsiedeleien und Burgen. In mittelalterlichen Dörfern, in historischen Hirtenunterkünften, auf alten Weidepfaden trifft man noch heute auf die Spuren der ziehenden Herden, die den Reichtum dieser Region begründeten -- von der Maiella bis zur Camosciara, dem ältesten italienischen Nationalpark, wo bis heute Braunbär und Gemse heimisch sind und der sagenumwobene Apenninnenwolf.

Auf unserem Hof kann man das Landleben aber auch ganz unmittelbar und praktisch kennenlernen, denn wir bieten diverse Kurse für Gruppen aller Altersklassen, (auch speziell für Schulen und Universitäten), bei denen man verschiedene bäuerliche Aktivitäten erleben und erlernen  kann und  eintaucht in eine bodenständige, ländliche Welt. Hier kann man seine Verbundenheit mit  den einfachen Dingen wiederentdecken, und unsere allzuoft vergessenen Wurzeln pflegen. In unseren Kursen kann man erleben, wie befriedigend es ist, die Dinge des täglichen Lebens einmal mit den eigenen Händen zu schaffen:  Käse,  Brot, Wolle und vieles mehr. Aus unserer zwanzigjährigen Lehrerfahrung auf diesem Gebiet könnten wir so manches aus dem Nähkästchen plaudern über die Naturvergessenheit in den Städten und welche Abgründe an Unwissenheit sich auftun, wenn es um die bäuerlichen Produktionsprozesse geht, die noch immer die Ernährung der Menschheit sicherstellen.

Für die Wiederentdeckung der ländlichen Kultur und ihrer spezifischen Ausdrucksform bietet Ihnen unsere Organisation mit ihren erfahrenen Experten auf unserem Hof den perfekten Rahmen für Umweltkurse, Schullandheime oder grünen Wochen. Wer will, kann auch aktiv am Leben der Schäfer teilnehmen, etwa beim Fest der Schafschur oder bei den Auf- und Abtriebsfesten im Rahmen der Transumanza.

Leistungen

Verfügbare Leistungen

Restaurant
Haustiere erlaubt
Direktverkauf lokaler Erzeugnisse
Einrichtungen für Behinderte
Kreditkartenzahlung
Sport in der Umgebung
  • Wandern

Restaurant & Events

Geöffnet für

Alle

Tisch online reservieren

Reservierung empfohlen

charakteristische Gerichte

  • Antipasti vari
  • Pasta fresca fatta in casa
  • Bistecca del pastore

Hochzeiten in Italien, Feste und Feierlichkeiten

Zimmer und preise

Laden
Lage und Umgebung
8,8
Aktivitäten und Einrichtungen
8,1
Unterkunft
7,5
Restaurant
8,8
C
Charlotte
Juli 2018
10
Exzellent
Meine Freundin Sarah und ich hatten eine unglaubliche Erfahrung in La Porta dei Parchi und wir sind so dankbar für ihre Gastfreundschaft. Wir waren im Juli 2018 von NYC für die Transumanza. Unser Zimmer im Dorf Anversa war perfekt und sehr komfortabel nach den langen Ta... Mehr erfahren
Aufenthalt: 7/2018
Reisender: Freundesgruppen
Urlaub: Abenteuerurlaub
Lage und Umgebung
10
Unterkunft
10
Aktivitäten und Einrichtungen
10
Restaurant
10
GG
Giuseppe Giacomoni
Februar 2018
9
Prima
Ausgezeichnetes Essen bei km 0. Nette Leute. Schönes Territorium.
(Übersetzt mit Google Translate) Mehr erfahren
Aufenthalt: 2/2018
Reisender: Familien mit Kindern
Urlaub: Mit Kindern
Lage und Umgebung
9
Unterkunft
6
Aktivitäten und Einrichtungen
7,5
Restaurant
9,5
Antwort vom Host
Bauernhof La Porta dei Parchi antwortet
Auch für uns war es eine Freude, Sie kennenzulernen, wir hoffen, dass wir uns in Zukunft wiedersehen werden. Grüße Die Mitarbeiter der Porta dei Parchi
(Übersetzt mit Google Translate)
A
Andrea
Februar 2017
10
Exzellent
Die Manager sind sehr freundlich und nett, ich schlief in einem der Hotel-Häuser in das Land verteilt und es war sehr ruhig. Das Essen im Restaurant ist ausgezeichnet. Ich mochte die Möglichkeit, die Milchkäse zu kaufen, die sie produzieren. Unvergessen die Schafe ... Mehr erfahren
Aufenthalt: 4/2016
Reisender: Familien mit Kindern
Urlaub: Mit Kindern
Lage und Umgebung
9,5
Unterkunft
9
Aktivitäten und Einrichtungen
10
Restaurant
10

Karte

Agriturismo La Porta dei Parchi
Località fonte di Curzio - , Anversa degli Abruzzi 67030
Anversa degli Abruzzi (L'Aquila) Wegbeschreibung des Betreibers ausdrucken
Telefonnummer anzeigen

Telefonnummer:


Faxnummer:

+39.0864.49595

Zur Website gehen

Weitere Vorschläge

Aktionsangebote

{{agriturismoDetailed.name}}

{{agriturismoDetailed.city}} ({{agriturismoDetailed.province}})

{{agriturismoDetailed.rating}}
{{agriturismoDetailed.ratingDescription}}
Neu auf Agriturismo.it

{{agriturismoDetailed.serviceTypology2}}

{{agriturismoDetailed.lowestPrice}}€ {{agriturismoDetailed.lowestPriceRefersToLabel}} für {{agriturismoDetailed.lowestPriceRoomPersons}} Gäste Gast
Laden
Bauernhof Zu den Favoriten hinzugefügt
Bauernhof von Favoriten entfernen