Agriturismo Biologico Barone Antonio Negri

Via Subia 15, Gaiano 84084 Fisciano (Salerno)

Einführung

Steckbrief

  • Unterkunftsart: Suite (1), Zimmer (4),
  • Anzahl Betten: 18
  • Karte: Gebirge, Dorf, Meer
  • Verpflegung: Halbpension, Übernachtung mit Frühstück

Der Bauernhof

Ganz in der Nähe der Küste von Amalfi und Cilento besitzt die Baronsfamilie Negri in einer Region voller Schönheit, Kultur und Archäologie ein altes Anwesen in Gaiano di Fisciano, unweit des Herrenhauses aus dem 19. Jahrhundert und rund um das Bauernhaus „La Corte“, mitten im grünen Irno-Park.

 

Monica, die einzige Tochter des Barons Antonio Negri, hat das Familienanwesen zum Gedenken an den Vater in einen charmanten Bio-Bauernhof umgewandelt. Hier können die Gäste den Zauber und die antiken Geschmäcker dieses paradiesischen Fleckchens genießen, die Monica an die Ferien ihrer Kindheit erinnern.

Die Unterkunft

Die alten Kastanienwälder mit Haselnusssträuchern und Walnussbäumen bilden zusammen mit dem alten Weingarten eine riesige grüne Kulisse rund um den Bauernhof und seine familiäre Gastlichkeit

 

Die liebevoll und mit allem Komfort eingerichteten Zimmer bieten einen schönen Blick auf das Tal oder den Garten und ermöglichen den Gästen, ihren Aufenthalt in aller Ruhe zu genießen.

 

Der exklusive Saal Pannatone zeichnet sich durch ein behagliches Ambiente mit rustikalen Elementen und einem offenen Kamin aus. Hier wird Ihnen morgens ein köstliches hausgemachtes Frühstück serviert, und zum Mittag- oder Abendessen genießen Sie exklusive Menüs mit unverfälschter italienischer Landküche. Für Kinder gibt es eigene Spielbereiche im Freien.

 

Im Garten befinden sich ein Schwimmbad, eine finnische Sauna mit türkischem Bad und ein Whirlpool, der am Abend für stimmungsvolle Atmosphäre sorgt. Die kleine Bar am Pool ist ideal für einen Cocktail oder Aperitif vor dem Essen.
 

Die Küche lebt von der familiären und lokalen Tradition und verwendet vorwiegend Zutaten aus hofeigenem Anbau. Es werden rein kampanische Spezialitäten serviert wie Lasagne mit Gemüse, Ravioli di Ricotta, Pilzpastete und Wildschwein. Alles wird mit Gewürzkräutern zubereitet und durch schmackhafte Beilagen angereichert.

„Die Zuckerbäckerei" ist der verlockendste Raum: Hier werden Haselnussplätzchen gebacken, die zum Abschluss der Mahlzeiten gereicht werden und als süße Erinnerung oder kleines Geschenk für Freunde und Verwandte mit nach Hause genommen werden können. Typische Produkte wie Torten, Kringel, Mostaccioli, Krokant und Rococò sind stilvolle Präsente der kampanischen Tradition.

Freizeitangebot und Umgebung

Der Bauernhof bietet ein 2tägiges Programm.

- Erster Tag: Führung durch den Bauernhof, individuelle Kochkurse.

Morgens
Spaziergänge im 2 km von Gaiano entfernten Naturpark Frassineto mit gekennzeichneten Wegen und Gebieten: weitläufiger Spielbereich für Kinder und Picknickplatz mit festen Grills; es ist keine Begleitung erforderlich.

Nachmittags
Mittagessen im Restaurant (oder morgens vorbereitetes Picknick im oben genannten Park), Führung durch den Bauernhof:
•  Füttern der Tiere, Erläuterungen zur Arbeit und zu den Erzeugnissen des Gemüse- und Weingartens sowie der Obst- und Olivenbäume.
•  Erklärungen zum Zyklus der „Bio-Haselnuss Tonda di Giffoni" in der Haselnusspflanzung, Besichtigung der Trocknungsanlage mit laufenden Maschinen, Verkostung der Haselnüsse.
•  Je nach Jahreszeit Ernte von Haselnüssen, Kastanien, Walnüssen, Sammeln von Pilzen und Blumen.
•  Vorbereitung des Holzofens und des Brot- und Pizzateigs (den die Gäste gemeinsam mit den Küchendamen herstellen).

Abends
Verkostung von Brot und Pizza rund um den Ofen mit gutem Rotwein oder Abendessen im Restaurant.

- Zweiter Tag: Arbeit auf dem Land oder im Garten, Füttern der Haustiere, Ausflüge.

Morgens
Geführter Ausflug in die Berge des Irno-Tals und auf den1600 m hohen S. Michele, 3 Stunden Fußweg oder eine Strecke mit dem Auto und eine Stunde Fußweg, morgens im Bauernhof vorbereitetes Picknick (auf Wunsch: Reitwandern, Mountainbiken, Motocross in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern).

Nachmittags
•  Weingastronomische Touren mit Besuchen bei Spitzenherstellern von Mozzarella, Öl und Speiseeis
•  Individuelle Kochkurse unter direkter Leitung des Teams, vorwiegend für hausgemachte Pasta und süße Rezepte mit Haselnüssen.

In den darauffolgenden Tagen, soweit Ihr Aufenthalt länger dauert, können Sie alle landschaftlichen und archäologischen Sehenswürdigkeiten besuchen, darunter Gaiano, die Amalfiküste, Neapel, Pompeji und Herculaneum, Paestum und Cilento.  
Den Ausflug an die Amalfiküste können Sie mit dem eigenen Fahrzeug oder mit dem Boot von Salerno aus unternehmen: Auf Wunsch organisiert der Bauernhof bei Erreichen einer angemessenen Teilnehmerzahl auch Tagesausflüge mit dem Boot nach Amalfi und Positano.

Leistungen

Verfügbare Leistungen

Restaurant
Schwimmbad
Internet
Grillanlage
Haustiere erlaubt
Kurse
  • Kochkurse
Einrichtungen für Behinderte
Kreditkartenzahlung
In der Umgebung
  • Naturschutzparks
  • Museen und Galerien
  • Künstlerische und historische Stätten
Sport in der Umgebung
  • Wandern
  • Vogelbeobachtung
  • Jagd
  • Angeln
  • Reiten
  • Tauchen
  • Shopping

Restaurant

Dienstleistungen der Restaurants

  • Vegetarisches Menü
  • Menü für Zöliakie und Intoleranz
  • Menü für Kids
  • lokale Küche
  • Menü mit landwirtschaftlichen Produkten
  • Kochkurse
  • Weinproben / Essen Veranstaltungen

Geöffnet für

Alle

Tisch online reservieren

Reservierung erforderlich

Veranstaltungen und festliche Anlässe

  • Baptisms / kommunionen / confirmations
  • Hochzeiten
  • Firmenveranstaltungen und andere

Gedecke

Bis zu 40

Menü

Nur festes Menü

Durchschnittspreis

30€

charakteristische Gerichte

  • Scialatielli con ragù di cinghiale
  • Lasagna partenopea
  • Lagane con ceci e zafferano di Gaiano
  • Arista di maiale al forno con castagne e mallone
  • Dolci alle nocciole

Zimmerpreise

Preise anschauen für
Bamby - Bauernhof Biologico Barone Antonio Negri
Bamby
Suite  - 30 mq, 1 Zimmer, (2+2 Betten)
Doppelbett, Wiege/Kinderbett, Bad im Zimmer, Fernsehen
Gäste Nur Übernachtung Übernachtung mit Frühstück Halbpension Vollpension
% Rabatt für Nächte oder länger Aufenthalte
Mindestaufenthalt:
Andere Zimmer
  • Ciop - Bauernhof Biologico Barone Antonio Negri
    Ciop
    25 mq, 1 Zimmer, (2+2 Betten)
    Ab: - /
  • Cip - Bauernhof Biologico Barone Antonio Negri
    Cip
    25 mq, 1 Zimmer, (2+2 Betten)
    Ab: - /
  • Fratel Coniglietto - Bauernhof Biologico Barone Antonio Negri
    Fratel Coniglietto
    25 mq, 1 Zimmer, (2+2 Betten)
    Ab: - /
  • Lupo Alberto - Bauernhof Biologico Barone Antonio Negri
    Lupo Alberto
    25 mq, 1 Zimmer, (2 Betten)
    Ab: - /
Laden
Alle Zimmer anzeigen

Bewertungen

"Prima"
  • Lage und Umgebung:
    9,1/10
    "Prima"
  • Aktivitäten und Einrichtungen:
    8,9/10
    "Sehr gut"
  • Unterkunft:
    8,6/10
    "Sehr gut"
  • Restaurant:
    9,6/10
    "Prima"
Sie waren auf diesem Bauernhof?
Geben Sie Ihre Bewertung ab
  • 10
    "Exzellent"

    "Besitzer wunderbar mit großer Verfügbarkeit und Pflege für die Gäste"

    05/11/2017

    Wir sind eine Filmcrew, die, nachdem sie einige der Cottages für den Kurzfilm, den wir machen, besichtigt hat, unsere Wahl in diese gepflegte Anlage mit vielen Annehmlichkeiten und einer sehr beeindruckenden Landschaft verlegt hat. auch von der Seele, die uns mit großer Disposition begrüßte, zusammen mit Herrn Gianni, einer sehr freundlichen und höflichen Person. Wir hatten eine tolle Zeit in einer familiären Umgebung und mit geräumigen und gepflegten Bereichen zwischen alt und modern mit dem Restaurant in einem gepflegten Garten und verschiedenen überdachten Räumen. Ein charakteristisches Schwimmbad im Grünen und verschiedene Tiere. Die Herstellung von Haselnüssen und Bio-Lebensmitteln charakterisiert diese Struktur und wird auf dem Internationalen Filmfestival von Giffoni Valle Piana erscheinen.
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 7/2017
    • Reisender: Freundesgruppen
    • Urlaub: Arbeitsaufenthalt
    Bauernhof Biologico Barone Antonio Negri antwortet
    Vielen Dank für die begeisterte Wertschätzung meiner Struktur und unsere Begrüßung, es ist mir eine Ehre, zu einer bedeutenden und bedeutenden filmischen Leistung beigetragen zu haben, auch für das Thema darin. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Giffoni im Mund des Lupos! Monica
    (Übersetzt mit Google Translate)
    Lesen in der Originalsprache
    • Lage und Umgebung:
      10/10
      "Exzellent"
    • Unterkunft:
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      10/10
      "Exzellent"
    • Restaurant:
      10/10
      "Exzellent"
  • 10
    "Exzellent"

    "groß"

    08/10/2017

    Wir verbrachten 3 Tage in diesem Agriturismo und ehrlich gesagt war alles tadellos! Ob das Zimmer beim Frühstück (herzhaft) oder beim Abendessen über den Vesuv blickt. Wirklich keine Reue, mit Monica zu sein. Nicht zu vergessen den Rat ihres Mannes, um Ihren Aufenthalt zu beleben !!! Tolle Momente, toller Service und wirklich authentisch !! Zu entdecken, wir haben geliebt :-)
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 9/2017
    • Reisender: Paare
    • Urlaub: Kunst & Kultur
    Bauernhof Biologico Barone Antonio Negri antwortet
    Hallo Herr Patrick, wir danken Ihnen für Ihre Wertschätzung für unseren Agritourismus und unsere Arbeit ist abgeschlossen, damit unsere Gastgeber zu Hause sind. Worte wie Ihres sind für uns die beste Zufriedenheit unserer Arbeit. vielen Dank, und wir hoffen, Sie baldmöglichst sehr herzlich begrüßen zu dürfen Monica & Gianni
    (Übersetzt mit Google Translate)
    Lesen in der Originalsprache
    • Lage und Umgebung:
      9/10
      "Prima"
    • Unterkunft:
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      9/10
      "Prima"
    • Restaurant:
      10/10
      "Exzellent"
  • 6
    "Ganz gut"

    "Raum für Verbesserung"

    16/09/2017

    Am Anreisetag wurden wir eine E50 späte Check-in-Gebühr (nach 2230) bezahlt. Das Zimmer, das wir hatten, war ca. 500m vom Hauptort entfernt. Der Raum selbst enthielt Kleidung und andere persönliche Sachen einer anderen Person, der Boden war schmutzig. Das Zimmer konnte nicht verschlossen werden. Beim Abendessen wurden wir 3 Vorspeisen serviert, die wir nie gefragt hatten, wir baten darum, sie wegzunehmen. Die Flasche Wein auf dem Tisch war schon geöffnet. Das Abendessen war aber gut. Frühstück: Butter, Honig, Marmelade alle in kleinen Plastikbehältern verpackt. Espresso geladen E1 separat.
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 9/2017
    • Reisender: Paare
    • Urlaub: Erholungsurlaub
    Bauernhof Biologico Barone Antonio Negri antwortet
    Herr Henry Sprow Zuerst danke ich Ihnen für Ihren Bericht, denn alle (vernünftigen ...) Bewertungen helfen uns, uns zu verbessern. Vielleicht haben Sie den Unterschied zwischen einem Agriturismo und einem Hotel missverstanden. Wir sind immer von H. 8:00 bis H. 21.30, aber es ist offensichtlich, dass, nachdem wir geschlossen sind, also müssen wir eine Person zahlen, um auf Sie zu warten. Aus diesem Grund haben wir in der E-Mail über die € 50 erwähnt. Auf jeden Fall sind Sie nicht mit 50 € belastet worden, weil Sie sich entschieden haben, nicht am Abend zu kommen, aber am nächsten Tag am Morgen. Am nächsten Tag kamen Sie mit dem Taxi und sagten, dass Sie kein Auto mieten wollen (auch wenn es ein regnerischer Tag war). Ich habe Ihnen geraten, ein Auto zu mieten, weil in diesem Bereich die öffentlichen Verkehrsmittel nicht ordnungsgemäß funktionieren und Sie Schwierigkeiten haben könnten, zu Fuß zu gehen und die Umgebung zu besuchen (besonders unter dem Regen). Leider kann ich nichts tun, um die Situation der öffentlichen Verkehrsmittel und des Regens zu ändern ...... In unserer ersten Post an Sie haben wir erwähnt, dass das Zimmer auf 500 Meter Entfernung vom Bauernhaus liegt und wir haben Ihnen sogar die Karte von hier zu dort. Es ist ein Zimmer in einem alten italienischen Herrenhaus, renoviert, um Anzüge mit unseren Gästen Anfragen. Es ist offensichtlich, dass wir versucht haben, so viele einzigartige Features des XVIII Jahrhunderts wie möglich zu halten (einschließlich Terrakotta-Boden, der für ein unerfahrenes Auge schmutzig erscheinen mag ...). In der privaten Garderobe in der kleinen Halle in der Nähe des Schlafzimmers befinden sich einige meiner Kleider, mit enttäuschendem Verhalten, das Sie innen drängten ... Das Zimmer kann nicht verschlossen werden: das war die Gewohnheit in den alten italienischen Villen, aber man kann aber den Haupteingang sperren. Zum Abendessen haben wir immer eine feste Speisekarte: Vorspeise, erstes Gericht Pasta, Zweites Gericht aus Fleisch und Gemüse, Obst und Dessert, aber falls jemand ein leichtes Abendessen haben will, können wir uns anpassen, sonst servieren wir alle Gerichte. Das gleiche über die Weinflasche, wir öffnen es nur wenige Minuten vor dem Servieren, aber wenn Sie fragen, können Sie eine geschlossene Flasche haben. Die Idee des Agriturismo ist es, so viele eigene Produkte wie möglich anzubieten, also zum Frühstück bereiten wir mehrere Kuchen, unsere hausgemachten Marmeladen, die Früchte aus unserem Garten. Aber die anderen Dinge, die wir nicht in unserer Küche vorbereiten, ist offensichtlich, dass wir kaufen müssen (wie Honig, Butter, Joghurt, Milch, Käse und Salami). Wir stellen auch unseren Gästen Moka-Kaffee zur Verfügung, der frei ist und nur die biologischen Kaffeepads sind zahlbar. Der zweite Tag, nach dem Frühstück, als Sie den regnerischen Tag sahen, erkannten Sie, dass es nicht möglich ist, hier eine Woche ohne Auto zu bleiben und Sie beschlossen, wegzugehen. Anstatt dich für all die Zeit zu berechnen, die du vielleicht geblieben bist, habe ich dir nur die Hälfte der Rechnung bezahlt (und das hast du vergessen, in deiner Rezension zu erwähnen ...). Leider hatten Sie hier eine schlechte Erfahrung und Sie ziehen Ihre eigenen Schlussfolgerungen, ohne auch nur das Bauernhaus zu besuchen, nur um hier einen regnerischen Abend zu verbringen.
    (Übersetzt mit Google Translate)
    Lesen in der Originalsprache
    • Lage und Umgebung:
      6/10
      "Ganz gut"
    • Unterkunft:
      5/10
      "Mangelhaft"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      5/10
      "Mangelhaft"
    • Restaurant:
      6/10
      "Ganz gut"
Lesen Sie alle Bewertungen

Karte

Agriturismo Biologico Barone Antonio Negri
Via Subia 15, Gaiano 84084
Fisciano (Salerno) Wegbeschreibung des Betreibers ausdrucken

Weitere Vorschläge

Laden
Bauernhof Zu den Favoriten hinzugefügt
Bauernhof von Favoriten entfernen