contactModalFeedback

Agriturismo I Tre Poggi

Regione Merlini, 22 -, 14053 Canelli (Asti)

Einführung

Steckbrief

  • Typ: Suite (1), Zimmer (4), Wohnung (1),
  • Gäste: 19
  • Karte: Hügellandschaft
  • Verpflegung: Nur Übernachtung, Halbpension, Vollpension, Übernachtung mit Frühstück

Der Bauernhof

Ein antikes Bauernhaus, an der Grenze zwischen der Langhe und dem Montferrat. Außer der Produktion von biodynamischen Wein, empfängt die Struktur ihre Gäste, die sich auf vornehme Zimmer aufhalten, typische Gerichte im Restaurant kosten und sich im Beauty Center, entspannen können.

Die Unterkunft

Der antike Bauernhof ist eine Struktur mit einem Innenhof, bestehend aus verschiedenen Wohnungslösungen um allen Erfordernissen der Gäste entgegenkommen zu können: 9 Zimmer und 2 Mini-Wohnungen mit Küche.

Die Zimmer, die mit dem Prinzip der Biobauart, jedes mit seinen eigenen Farben, mit ihrer natürlichen Einrichtung und mit ihren Details, gebaut wurden, bieten verschiedene Eckchen und Aussichten. Einige blicken direkt auf das Schwimmbad mit einer Aussicht auf die Reihen und auf die nächtliche Gestaltung der Entspannungszonen, andere dagegen haben eine Terrasse, mit Aussicht auf das Tal und auf Canelli, ein entzückendes Dorf zwischen den Langen und der Markgrafschaft Montferrat

Das Restaurant, das sowohl die Gäste des Landgasthofs als auch auswärtige empfängt, wurde mit natürlichen Materialien eingerichtet...Tische und Stühle aus Holz, warme und natürliche Materialien. Eine der beiden Säle ist in der Sommerzeit offen, mit Aussicht auf den Hof und der Grotte. Neben dem Sommersaal stehen ein Holzofen und eine Grillanlage für die schönen Abende bei Mondschein zur Verfügung.

Die Gerichte folgen den Jahreszeiten und werden in jedem Detail gepflegt.
Die Zutaten werden sorgfältig gewählt und ausgelesen mit einem Kilometerstand 0, da sie alle aus dem Landwirtschaftsbetrieb oder aus dem Gebiet stammen. Der Chefkoch bietet Gerichte der piemontesischen Tradition, die mit Phantasie serviert und mit biodynamischen Weinen des Landwirtschaftsbetriebs und den berühmten Weinen des Piemonts begleitet werden.

Das Beauty Center der Tre Poggi  wurde aus dem antiken Keller gewonnen, eine Zone des Gutshofes aus dem fünfzehnten Jahrhundert, mit Gewölben aus Ziegle und Wänden, die aus dem Felsen gescharrt wurden. Die Renovierung dieser Zone erfolgte durch Verwendung von Materialien dieses Gebiets, indem die antike architektonische Struktur des Gebäudes behalten wurde. Das Beauty Center bietet Reaktionsduschen, Emotionalduschen, Farbtherapie, Hallenbad, Gegenstrom-Schwimmen, Entspannungszone und, auf Anfrage: Massagen und Behandlungen.
Ein eindrucksvolles Schwimmbad im Freien vervollständigt die Struktur.

Freizeitangebot und Umgebung

Der Landgasthof bietet die Möglichkeit Spaziergänge durch die Weinberge und durch unseren Wald, Trecking, Fahrradmieten, Besichtigungen der antiken unterirdischen Weinkeller von Caneli zu organisieren. In Asti befinden sich auch Golfspielfelder und, außerdem, in den nahe liegenden Acqui Terme und Agliano befinden sich Strukturen für Thermalpflege. sowie therapeutische und ästhetische Behandlungen. 

Die Provinz Asti ist ein Gebiet, das ganz entdeckt werden muss, mit ihren historischen Rekonstruktionen und folkloristischen Veranstaltungen.

Der südliche Teil des Gebietes Asti ist das wichtigste Gebiet des Weinanbaus, der die Landschaft charakterisiert. Es bestehen zahlreiche dem Wein gewidmete Museen, die von der Produktion von gestern und von heute erzählen (Costigliole, Mombercelli, Nizza Monferrato sind einige davon), einmalig sind die historischen Weinkeller von Caneli, Hauptstadt des Moscato und des Sektes Asti Spumante, echte unterirdische Kathedralen.
Und vor allem die Weinberge, so weit das Auge recht, die sich im Herbst mit Abtönungen färben, so herrlich, dass dieses Gebiet Kandidat ist, ein UNESCO-Welterbe zu werden.   

Ein Besuch der Abtei in Vezzolano, das berühmteste romanische Denkmal im Piemont, darf nicht verpasst werden. Eine weitere antike Straße ist die des Versa-Tals (Valle Versa), mit seinen Schlössern, darunter Passerano und Cocconato, die Terrasse auf dem Montferrat.

Die sanften Hügel der antiken Markgrafschaft Montferrat bieten herrliche historische Bezeugungen, wie das Schloss von Montemagno. Interessante ethnographische Museen: von Cisterna bis zu den Stätten des Ökomuseums und den Gipsmuseen in Montafia und Moncucco.

Für die Naturfreunde herrliche, unverpassbare Ausflüge in den Parken und Schutzgebieten dieser Gegend, in das Sarmassa-Tal (Valle Sarmassa), in den Wäldern von Rocchetta Tanaro, an den Ufern des Flusses Bormida in Sessame, um die Reiher, die die Ufer unserer Flüsse wieder besetzt haben, zu beobachten.   

Wer dagegen die Geschichte und artistische Strecken liebt, kann die Schlösser von Costigliole, von San Martino Alfieri, von Calamandrana bis Calosso betrachten.
Und dann Mombaruzzo, für seine Makronen (Amaretti) bekannt.
Wo dann das Weingelände endet und sich die Hügel erhöhen, wird die Landschaft holperiger und noch eindrucksvoller: Die Langhe im Gebiet Asti, mit ihren mittelalterlichen Warttürmen gegen die sarazenische Invasion in Cassinasco, San Giorgio Scarampi, Olmo Gentile, die „Doppel-Kirche“ in Cessole , eindrucksvolle Reste des Schlosses und Roccaverano, mit der Pfarrkirche von Bramante und mit einer atemraubenden Aussicht.  

Asti, Hauptstadt und Herz der Provinz, ist eine menschengerechte Stadt. Sehr für ihren Wein und für ihre Küche, jedoch weniger, ungerecht, für ihre Schönheit im artistischen Sinn, bekannt. Sie muss zu Fuß entdeckt werden, indem man durch ihre Altstadt spazieren geht, die noch ihre mittelalterliche Stadtordnung behalten hat. Das Mittelalter hat mit seinen wichtigsten Denkmälern herrliche Spuren hinterlassen, wo sich der Barock-Stil der Adelpaläste und die Eleganz der Plätze aus dem neunzehn Jahrhundert, ohne Misstöne, einfügen und eine harmonische Gesamtheit mit den eleganten Schaufenstern der Liberty-Geschäfte bilden. Noch an ihre festliche Vergangenheit gebunden, die sie jedes Jahr mit ihrem lebhaften und kommerziellen Palio von Asti,  neu erlebt, mit den wöchentlichen Märkten. Asti, reich an kulturellen und öno-gastronomischen Ereignissen, die einen Aufenthalt noch angenehmer

Leistungen

Verfügbare Leistungen

Restaurant
Schwimmbad
Internet
Grillanlage
Wellness-Center
  • Massage
  • Hydro-Massage
  • Sauna / Dampfbad
  • Beheiztes Schwimmbad
Sport und Freizeit
  • Fitnesshalle
Direktverkauf lokaler Erzeugnisse
Kreditkartenzahlung
In der Umgebung
  • Spa
Sport in der Umgebung
  • Wandern
  • Reiten
  • Golf

Restaurant & Events

Dienstleistungen der Restaurants

  • Vegetarisches Menü
  • lokale Küche
  • Menü mit landwirtschaftlichen Produkten

Geöffnet für

Alle

Tisch online reservieren

Reservierung empfohlen

charakteristische Gerichte

  • i flan di verdure
  • gli agnolotti
  • i tajarin
  • i risotti del vercellese
  • torta di nocciole Langarola

Hochzeiten in Italien, Feste und Feierlichkeiten

Verkostungen

Reservierung erforderlich

Ja

Zimmerpreise

Laden

Bewertungen

"Prima"
  • Lage und Umgebung
    9,6/10
    "Prima"
  • Aktivitäten und Einrichtungen
    9,2/10
    "Prima"
  • Unterkunft
    9,9/10
    "Prima"
  • Restaurant
    9,4/10
    "Prima"
Sie waren auf diesem Bauernhof?
  • 10
    "Exzellent"

    "Schöner Ort"

    13/04/2018

    Ich war mit meinem Mann in dieser Farm und wir fanden uns göttlich außergewöhnlich Personal sehr nett und professionell jeder, niemand ausgeschlossen, auch die Masseuse Edda .. ein Salutone und bis bald
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 4/2018
    • Reisender: Paare
    • Urlaub: Romantikurlaub
    • Lage und Umgebung
      9,5/10
      "Prima"
    • Unterkunft
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen
      10/10
      "Exzellent"
    • Restaurant
      9,5/10
      "Prima"
  • 10
    "Exzellent"

    "zauberhaft"

    02/05/2017

    Ganzer Tag verbrachte Entspannung, guten Wein, gutes Essen, hat die Nutzung des Spa ... alles immer durch einen herrlichen Ausblick befriedigte
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 5/2017
    • Reisender: Paare
    • Urlaub: Erholungsurlaub
    • Lage und Umgebung
      10/10
      "Exzellent"
    • Unterkunft
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen
      10/10
      "Exzellent"
    • Restaurant
      10/10
      "Exzellent"
  • 9
    "Prima"

    "Herzlichkeit und Aufmerksamkeit"

    17/03/2017

    beautiful place! Räume, in denen auch die kleinsten Details. höfliches Personal und dem Gast ohne jemals aufdringlich zu sein. great service. spektakuläre Aussicht. Probieren Sie es aus!
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 3/2017
    • Reisender: Freundesgruppen
    • Urlaub: Erholungsurlaub
    • Lage und Umgebung
      10/10
      "Exzellent"
    • Unterkunft
      9,5/10
      "Prima"
    • Aktivitäten und Einrichtungen
      9/10
      "Prima"
    • Restaurant
      9/10
      "Prima"

Karte

Agriturismo I Tre Poggi
Regione Merlini, 22 -, 14053
Canelli (Asti) Wegbeschreibung des Betreibers ausdrucken
Telefonnummer anzeigen

Telefonnummer:


Faxnummer:

+39.0141.822548

Zur Website gehen

Weitere Vorschläge

Laden
Bauernhof Zu den Favoriten hinzugefügt
Bauernhof von Favoriten entfernen