contactModalFeedback

Agriturismo Montagna Verde

Via Apella, 1 -, Licciana Nardi 54016 Licciana Nardi (Massa-Carrara)

Einführung

Steckbrief

  • Typ: Zimmer (3), Wohnung (6),
  • Gäste: 40
  • Karte: Hügellandschaft
  • Verpflegung: Nur Übernachtung, Halbpension, Übernachtung mit Frühstück

Der Bauernhof

Der Bauernhof liegt in der Ortschaft Apella di Licciana Nardi (Provinz Massa), umgeben von den hundertjährigen Kastanienwäldern des Nationalparks Toskanisch-Emilianischer Apennin. Die Unterkünfte befinden sich in einem alten Wachturm, der im Jahr 1000 gebaut und 1995 von Mario Maffei renoviert wurde. Später kam noch die Sanierung des alten Dorfes Apella hinzu, in dem heute ein Hotel steht, das aus den charakteristischen Steinhäusern des Mittelalters besteht, die unter Einbindung lokaler Materialien fachgerecht restauriert wurden.

Die Unterkunft

Durch die liebevolle Renovierung entstanden malerische Räume (Zimmer, Apartments, Verkostungsraum, Honiglabor, Restaurant), die die stimmungsvolle und entspannende Atmosphäre alter Häuser mit der Funktionalität und dem Komfort modernster Unterkünfte für den absoluten Wohlfühlurlaub verbinden.

Der Verkostungsraum und das Restaurant mit seinen Null-Kilometer-Menüs sind der ideale Ort, um die Köstlichkeiten und die Naturreinheit der Küche der Lunigiana zu genießen (in Kastanienblättern gebackene Kuchen aus Kastanienmehl mit Ricotta aus lokaler Herstellung, Pecorino mit Lunigiana-Honig aus eigener Erzeugung, im Holzofen geröstete Weißbrotscheiben mit Steinpilzen oder dem erlesenen Colonnata-Speck, Kräuter-Lauchtorte mit Kartoffeln, Fladenbrot mit Frühlingszwiebeln, hausgemachte Pasta, köstliches Wild, Lamm, Rind, Cinta-Senese-Ferkel, Torten, Heidelbeermousse und viele weitere typische und leckere Gerichte). Dazu werden Weine von landwirtschaftlichen Betrieben vor Ort und aus der Toskana gereicht.

Während der schönen Jahreszeit können die Gäste das Terrassen-Schwimmbad (25 x 5 m) mit Blick auf die Apuanischen Alpen nutzen. Es ist vollständig vom Grün der umliegenden Berge umgeben, die sich im Herbst in ein Farbenmeer verwandeln und einen stimmungsvollen und unvergesslichen Rahmen bilden. Hinzu kommt jedes Jahr im Oktober das Schauspiel der Kastanientrocknung in der extra dafür gebauten Steinhütte ("Metato") mit dem Duft der gerösteten Kastanien, der sich im ganzen Dorf verbreitet. Der Biopark und der didaktische Bauernhof bieten allen Interessierten die Möglichkeit, die Biodiversität der Gegend kennen zu lernen und eine Erfahrung im Kontakt mit den Tieren des Ferienbauernhofs wie Esel, Schafe, Kühe sowie mit den biologischen Gemüsegärten zu erleben, in denen Gewürz- und Heilkräuter gezogen werden.

Dieser Betrieb ist vorübergehend nicht auf Agriturismo.it vertreten

Sehen Sie andere Bauernhöfe in der Nähe

Laden
Bauernhof Zu den Favoriten hinzugefügt
Bauernhof von Favoriten entfernen