contactModalFeedback

Agriturismo Torre dei Preti

Loc. Valle Croci s/n, Peschici 71010 Peschici (Foggia)

Einführung

Steckbrief

  • Typ: Suite (1), Zimmer (2), Wohnung (1),
  • Gäste: 13
  • Karte: Meer
  • Verpflegung: Halbpension, Übernachtung mit Frühstück

Der Bauernhof

Es ist nur 2 km vom Meer und 3 km von Peschici entfernt und bietet sich so als idealer Urlaubsort für all diejenigen an, die ihre Ferien in absoluter Ruhe verbringen und sich von hier aus auf Entdeckungstour der bezaubernden Buchten des Gargano machen möchten.

Die Unterkunft

Der antike Turm, der von einem hundertjährigen Olivenhain umgeben ist, wurde im 16. Jahrhundert als Festung zum Schutz der umliegenden Ländereien erbaut: tatsächlich ist es möglich, von seiner Spitze aus ein weites Land, das bis zum Meer hin reicht, zu überblicken.

Nach seiner Restaurierung in jüngster Vergangenheit präsentiert sich heute der Turm in einem makellosen eleganten Gewand und stellt zugleich das Hauptgebäude dieses modernen Landhotels dar.

Alle Zimmer sind geschmackvoll und mit einer feinen Note eingerichtet und bieten jeglichen Komfort: eigenes Bad, Klimaanlage, Satelliten-TV, Minikühlschrank. Das agritourism verfügt über Standardzimmer und Family Room mit Elternschlafzimmer, Kinderzimmer und Wohnzimmer mit Kochecke.

Das Restaurant bietet vorwiegend die traditionellen einheimischen Gerichte des Gargano an, eine köstliche Kreuzung verschiedener Geschmacksrichtungen, deren erste Zutat immer die Reinheit und Naturbelassenheit ist. So können die Gäste all die herrlichen Delikatessen des Meeres als auch des garganischen Landes geniessen, verfeinert durch die Zugabe des einheimischen Olivenöls extravergine. In der Tat erhalten viele Spezialitäten ihre besondere Geschmacksnote durch dieses delikate Öl, das aus Oliven hundertjähriger Pflanzen auch heute noch durch die Pressung nach traditionellen Methoden gewonnen wird.

Etwas unterhalb des Hauptgebäudes liegt das Schwimmbad in seiner rechteckigen Form eingebettet in einen herrlich grünen Rasen, bewacht von turmhohen Palmen: eine exotische Ecke, sonnenverwöhnt und ideal, um genüßlich an einem erfrischenden Getränk zu nippen, die Lebensgeister mit einem Sprung ins kühlende Naß zu wecken oder einfach den Augenblick in seiner ganzen Fülle und Schönheit zu geniessen.

Freizeitangebot und Umgebung

Peschici, aus dem Felsen geboren, beherrscht Peschici die umliegende Landschaft von einem hohen Steilfelsen direkt über dem Meer aus, wo, soweit das Auge reicht, das Grün der Aleppopinien sich mit den weiten goldfarbenen Buchten der Nordküste des Gargano abwechselt.
Die Tremiti Inseln, San Domino, San Nicola, Capraia und Pianosa sind die Inseln des Tremiti Archipels und sie sind mit ihren Felsen und Steilhängen, den Grotten und den kleinen Buchten, ihren Riffen und Klippen eine bewundernswerte Konzentration natürlicher Schönheit. Einst Unterschlupf von Piraten wie auch sarazenischen und dalmatischen Seräubern, dann bourbonische Strafkolonie, sind die Tremiti Inseln seit 1989 geschütztes Meerreservat und seit 1996 Teil des Nationalparks des Gargano.
Die Meeresgrotten, im Lauf der Jahrtausende wurden die Grotten, die mit den Bruchebenen der kalkhaltigen Gesteine übereinstimmen, von den Meereswellen und den Winden ausgehöhlt. Eine jede einzelne rühmt sich ganz eigener Charakteristiken, die wegen ihrer Originalität gleichzeitig auch ihre Namensgeber sind.
San Giovanni Rotondo, die wundersamen Geschehnisse und die Barmherzigkeit des Heiligen Pio von Pietrelcina haben San Giovanni Rotondo zu einer weltweit wichtigen Stätte des religiösen Glaubens werden lassen. Im oberen Stadtteil befinden sich die mit dem Namen und den Werken des Heiligen verbundenen Bauten und Einrichtungen, das Kloster der Kapuzinermönche, die neue Wallfahrtsstätte (in dessen Inneren die Grabstätte des Heiligen Pio zu finden ist), der große Kreuzweg und die Bronzestatue des Mönches, ein Werk von Francesco Messina.
Monte Sant'Angelo, Zu besichtigen ist nicht nur die Grotte des Heiligen Michaels, Wallfahrtsstätte und zugleich eine der ältesten und wichtigsten Kultstätten des Christentums, sondern auch die Gruft der Rotari, Taufkapelle des 12. Jahrhunderts mit Kuppeldecke und dem im Jahre 625 verstorbenen Longobardenkönig gewidmet, das normannische Schloß und das mittelalterliche Stadtviertel "Junno", ein wahres Schmuckstück des Städtebaus und der Architektur.
Lucera Bereits Hauptstadt von Apulien und Molise wurde Lucera eine der blühendsten römischen Kolonien der italienischen Halbinsel. Zu diesem Ruhm hat es Kaiser Friedrich II geführt, der hier sein Palladium erbauen ließ und dessen Reste noch heute innerhalb der schwäbisch-angiovinischen Festung zu finden sind. Zwischen all den anderen Monumenten hebt sich die im 13. Jahrhundert von den Anjouvinern erbaute Kathedrale in ihrem gothisch-romanischen Stil hervor, die Kirche des Heiligen Franziskus und das römische Amphitheater des Kaisers Augustus.
Der Foresta Umbra, reste eines tausendjährigen Waldes, der bis in die Ursprünge des garganischen Vorgebirges zurückreicht, machen aus dem Foresta Umbra heute die eindrucksvollste Landschaft im Innern des Gargano, mit ihrer reichen Arten - und Formenvielfalt der Bäume, der Sträucher und der Bodenvegetation.

Leistungen

Verfügbare Leistungen

Restaurant
Schwimmbad
Internet
Klimaanlage
Haustiere erlaubt

Erlaubte Haustiere

  • Hunde
  • Katzen

Erlaubnis gilt für

  • Unterkunft
Kinderspielplatz
Direktverkauf lokaler Erzeugnisse
Kreditkartenzahlung
In der Umgebung
  • Naturschutzparks
  • Künstlerische und historische Stätten
Sport in der Umgebung
  • Wandern
  • Vogelbeobachtung

Zimmerpreise

Laden

Bewertungen

"Fabelhaft"
  • Lage und Umgebung
    9,8/10
    "Prima"
  • Aktivitäten und Einrichtungen
    9,9/10
    "Prima"
  • Unterkunft
    9,9/10
    "Prima"
  • Restaurant
    10/10
    "Fabelhaft"
Sie waren auf diesem Bauernhof?
  • 10
    "Exzellent"

    "Die Klasse ist nicht Wasser."

    13/08/2019

    Wir waren vom 4. bis 14. August zu Gast, 10 wunderbare Tage, die Familienkekse mit all ihren Mitarbeitern, wir wurden verwöhnt und verwöhnt, haben jeden unserer Wünsche erfüllt, wir waren schon vor zwei Jahren an diesem fabelhaften Ort und wir können Ihnen sagen, dass sie nach wie vor etwas Besonderes sind, wir hinterlassen hier in Peschici ein Stück vom Herzen, jetzt ist es an der Zeit, Sie zu begrüßen, aber wir werden Ihre ganze Wärme, unendlich herzliches Dankeschön mitbringen.


    (Übersetzt mit DeepL Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 8/2019
    • Reisender: Familien mit Kindern
    • Urlaub: Mit Kindern
    • Lage und Umgebung
      10/10
      "Exzellent"
    • Unterkunft
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen
      10/10
      "Exzellent"
    • Restaurant
      10/10
      "Exzellent"
  • 10
    "Exzellent"

    "Ein perfekter Aufenthalt."

    05/08/2019

    Warmherziger Empfang, blumiger Garten und sehr gut gepflegt, köstliche Küche, geräumiges Zimmer, ausgezeichnete Betten.
    (Übersetzt mit DeepL Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 8/2019
    • Reisender: Familien mit Kindern
    • Urlaub: Erholungsurlaub
    • Lage und Umgebung
      10/10
      "Exzellent"
    • Unterkunft
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen
      10/10
      "Exzellent"
    • Restaurant
      10/10
      "Exzellent"
  • 10
    "Exzellent"

    "Ein fantastischer Ort "

    04/08/2019

    Wie kann ich das sagen, nach allem, was wir gelesen haben.... Der Ort liegt nahe am Meer und dem hübschen Dorf Peschici, aber ruhig inmitten der Olivenbäume mit einem atemberaubenden Blick auf das Dorf und das Meer. Der Bungalow ist komfortabel. Frühstück und Abendessen sind einfach gigantisch und ausgezeichnet - mit einer Vielzahl von lokalen Produkten und traditionellen Rezepten. Der Pool ist hervorragend und erlaubt es Ihnen wirklich zu schwimmen. All dies in einer ruhigen Umgebung - all die Eleganz und die italienische Lebensweise..... ganz zu schweigen von der extremen Freundlichkeit der Gastgeber und des gesamten Personals: mit einem kleinen Extra für die besondere Anmut der Gastgeberin. Alles wird getan, um Ihnen mit einem aufrichtigen und berührenden Interesse zu gefallen.
    Fast nichts müsste gesagt werden, um diesen Ort geheim zu halten und zu erhalten. Wirklich zu empfehlen
    (Übersetzt mit DeepL Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 8/2019
    • Reisender: Paare
    • Urlaub: Kunst & Kultur
    • Lage und Umgebung
      10/10
      "Exzellent"
    • Unterkunft
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen
      10/10
      "Exzellent"
    • Restaurant
      10/10
      "Exzellent"
Lucrezia
  • Bei Agriturismo.it seit 2008
  • Sprechen: Italienisch, Deutsch

Hallo, ich heiße Lucrezia und ich bin 46 Jahre alt.

Das bin ich zusammen mit meiner familie, Oscar , Matteo

Ich arbeite hier seit 10 Jahren zusammen mit meinem mann.

Wir kümmern uns um: wir kochen für die gäste, wir empfangen die gäste, wir kümmern uns um die bewirtschaftung.

Ich wollte einen Ferienhof führen, um einer leidenschaft zu folgen

Nach Aussage der Gäste zeichnet sich unser Ferienhof besonders durch die küche aus.

Karte

Agriturismo Torre dei Preti
Loc. Valle Croci s/n, Peschici 71010
Peschici (Foggia) Wegbeschreibung des Betreibers ausdrucken
Telefonnummer anzeigen

Telefonnummer:


Faxnummer:

+39.0884.963066

Zur Website gehen

Weitere Vorschläge

Laden
Bauernhof Zu den Favoriten hinzugefügt
Bauernhof von Favoriten entfernen