contactModalFeedback

Agriturismo La Casa Nettarina

Poggio Mirteto (Rieti)

Einführung

Steckbrief

  • Typ: Zimmer (2),
  • Gäste: 6

Der Bauernhof

Das Nektarinenhaus überblickt das Tal und die Sabini-Berge, umgeben von Grün und Ruhe der Landschaft, nur 45 km von Rom entfernt. Das Bauernhaus besteht aus zwei Studioappartements, die aus den alten Pferdestallungen stammen, die in ihrer Einfachheit Komfort bieten. Unsere Gäste können Führungen in der Umgebung, Ausflüge in die Berge, Kurse und Workshops für Erwachsene und Kinder sowie unseren Babysitter-Service nutzen. Diejenigen, die Fahrräder lieben, können sich die Fahrräder des Hofes ausleihen. An heißen Tagen bietet das komfortable kleine Schwimmbad, das ausschließlich den Gästen zur Verfügung steht, Erfrischung und Entspannung.

Die Unterkunft

Biohof und Campingplatz befinden sich in einer ruhigen von Obstwiesen, Äckern und Wäldern geprägten Landschaft mit Blick auf die Sabiner Berge, nicht weit von Rom entfernt. Die Wohnungen in den ehemaligen Stallungen sind einfach gehalten und mit jeglichem Komfort ausgestattet. Der kleine Campingplatz am Rande des Waldes bietet eine naturnahe Erholung, sowohl für Familien als auch für Einzelreisende. Die Casa Nettarina ist der ideale Startpunkt für die nahegelegenen Sehenswürdigkeiten und für Wanderungen in den Sabiner Bergen, sowie in der idyllischen Flusslandschaft des Tibers. Fahrradliebhaber können diese auch bei uns mieten. Wir bieten Kurse und Werkstätten auf Italienisch und Englisch an und, wenn erwünscht, beaufsichtigen wir Ihre Kinder. An heißen Sommertagen können Sie sich am Pool abkühlen.

Freizeitangebot und Umgebung

Der Bauernhofurlaub des Nektarinenhauses ist der ideale Ausgangspunkt für kulturelle Besichtigungen und Naturwanderungen von seltener Schönheit in Sabina. Hier sind einige Beispiele für Orte, die in Laufnähe zum Bauernhof liegen. Die Abtei von Farfa ist eines der spektakulärsten Denkmäler des italienischen Mittelalters. Wunderbare Einrichtungsgegenstände, Fresken und Gemälde machen es noch kostbarer; verpassen Sie nicht die alte Bibliothek und das prestigeträchtige Scriptorium. Seit 1928 ist es ein Nationaldenkmal. Heute bewahrt es die Atmosphäre der Vergangenheit, die durch das malerische Dorf, das es umgibt, noch eindrucksvoller wird. Das Tancia-Massiv mit dem Monte Tancia und dem Monte Pizzuto, dessen Gipfel fast 1300 Meter erreichen, bietet verschiedene Wanderrouten von den einfachsten bis zu den anspruchsvollsten. Neben der Schönheit der Natur und der schönen Aussicht gibt es das Höhlensanktuarium St. Michael und den kleinen Schrein, der an die Opfer des nationalsozialistischen Massakers im Jahr 44 als Vergeltung für die Aktionen der Partisanen von Tancia erinnert. Die antike Kirche S. Paolo vor den Toren von Poggio Mirteto stammt aus dem 13. Jahrhundert. Das Äußere ist schlicht und streng, während im Inneren der einschiffigen Wände noch ein wichtiger Teil der Fresken erhalten ist, von denen sie einst vollständig bedeckt waren. Die Fresken stammen aus der Zeit von 200 bis 500 Jahren, mit einem interessanten Wechsel von Themen und Stilen, darunter ein bemerkenswertes Treffen der Lebenden mit den Toten. Die Kirche wird auf Wunsch des Pfarrers eröffnet. Die antiken Dörfer Casperia, Bocchignano und Roccantica sind sehr interessant, um nur die nächsten zu nennen, außergewöhnliche Beispiele mittelalterlicher Architektur, die in strategischer Lage auf den Sabiner Hügeln liegen. Die Zeit scheint stehen geblieben zu sein, wenn man durch die kleinen, verwinkelten Fußgängerzonen geht. Im Sommer gibt es eindrucksvolle mittelalterliche Feste mit Konzerten, Ausstellungen, Kostümparaden, Turnieren und Märkten. Am Zusammenfluss von Tiber und Farfa liegt das Naturschutzgebiet Tiber Farfa, das von einer für Feuchtgebiete typischen Flora und Fauna bevölkert ist. Es ist das Reich der zahlreichen Vögel, gut sichtbar von den Beobachtungshütten, Säugetieren, Fischen und Amphibien aus. Das Reservat ist ein Ziel für angenehme Spaziergänge und Radtouren und ist jeden Tag geöffnet. Es ist auch möglich, Bootsfahrten zu machen. Es gibt auch den Langobardturm von Poggio Catino, den Farfa-Park, das Archäologische Museum von Magliano, das Ölmuseum von Castelnuovo di Farfa. Auf Anfrage können wir Besichtigungen mit zertifizierten Reiseleitern organisieren.

Leistungen

Verfügbare Leistungen

Schwimmbad
Internet
Haustiere erlaubt

Zimmerpreise

Laden

Bewertungen

keine Bewertung
  • Lage und Umgebung
    -
  • Aktivitäten und Einrichtungen
    -
  • Unterkunft
    -
Sie waren auf diesem Bauernhof?

Karte

Agriturismo La Casa Nettarina
Poggio Mirteto (Rieti)

Weitere Vorschläge

Laden
Bauernhof Zu den Favoriten hinzugefügt
Bauernhof von Favoriten entfernen