Agriturismo Poggio degli Ulivi

Strada Vallemaggiore, 174, Rispescia 58010 Grosseto (Grosseto)

"Prima"
  • Lage und Umgebung:
    9,6/10
    "Prima"
  • Aktivitäten und Einrichtungen:
    9,3/10
    "Prima"
  • Unterkunft:
    9,4/10
    "Prima"
  • Restaurant:
    9,2/10
    "Prima"
Sie waren auf diesem Bauernhof?
Geben Sie Ihre Bewertung ab
  • 10
    "Exzellent"

    "Wunderbar!"

    23/08/2017

    Ich war in diesem Hotel an einem Wochenende Ende Juli in moto.Srruttura von der Natur umgeben, das von wunderbaren Jungs, sehr professionell ... trotz der höllischen Hitze des WE einen cedimento..fantastici ..mai !!! Wir hatten das Glück, das Abendessen in piscina..ottima teilnehmen !!! Und dann ..Divin Schwein !!! Ich würde jedem empfehlen !!! Maximale geschätzt Jungen !!! Congratulations' Öl ... wie für Produkte aus dem Körper! Monica.
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 7/2017
    • Reisender: Paare
    • Urlaub: Romantikurlaub
    • Lage und Umgebung:
      10/10
      "Exzellent"
    • Unterkunft:
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      10/10
      "Exzellent"
    • Restaurant:
      10/10
      "Exzellent"
  • 9
    "Prima"

    "außergewöhnlich"

    20/08/2017

    Gastfreundschaft und Freundlichkeit ist das, was unterscheidet Daniela und ihre Eltern großartigen Ort, sehr sauber und gut gepflegt dank Daniela
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 8/2017
    • Reisender: Familien mit Kindern
    • Urlaub: Vergnügungsurlaub
    Bauernhof Poggio degli Ulivi antwortet
    Vielen Dank Paul ..., glücklich geholfen haben Sie einen schönen Urlaub in der Maremma zu verbringen. Bis zum nächsten Mal !!!!
    (Übersetzt mit Google Translate)
    Lesen in der Originalsprache
    • Lage und Umgebung:
      9/10
      "Prima"
    • Unterkunft:
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      7,5/10
      "Gut"
    • Restaurant:
      8/10
      "Sehr gut"
  • 9
    "Prima"

    "Tolle Anlage in sehr ruhiger Lage"

    08/06/2017

    Der Aufenthalt bei Daniela war wirklich super! Sie ist eine sehr freundliche Gastgeberin, die uns bei der Ankunft gleich sehr gute Tipps für Strände und die Umgebung geben konnte. Die Lage ist wunderschön und abseits von Lärm und Hektik. Ein perfekter Ort zum entspannen. Der Pool ist wirklich toll und der Garten sehr schön angelegt. Bis zur Schnellstraße braucht man mit dem Auto keine 5 Minuten und kann so beispielsweise Grosseto in kurzer Zeit erreichen. Unser Zimmer war sehr sauber, modern eingerichtet und hat uns alles geboten, was wir brauchten.

    • Aufenthalt: 6/2017
    • Reisender: Paare
    • Urlaub: Kurzurlaub
    • Lage und Umgebung:
      9/10
      "Prima"
    • Unterkunft:
      9/10
      "Prima"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      8,5/10
      "Sehr gut"
    • Restaurant:
      8,5/10
      "Sehr gut"
  • 10
    "Exzellent"

    "Wie man die Natur genießen"

    28/05/2017

    Fotos nicht tun, den Reiz dieser Farm, die über einen großen Pool beherbergt, von denen Sie schöne Sonnenuntergänge genießen können. Die Leidenschaft und Liebe, die Führungskräfte in ihrer Arbeit beschäftigen, sind in jeder Ecke dieser fantastischen Ort bekannt. Daniela und die ganze Familie machen Sie zu Hause fühlen. Aufgrund der Hanglage, umgeben von Grün, fügt er sich mit der Natur und schätzen seine Farben und Gerüche. Ein besonderes Highlight ist das Frühstück, wo Sie köstliche hausgemachte Kuchen genießen können. Auch die Pizza, die Daniela uns einen Abend vorbereitet war exquisit. Die Wohnungen sind sauber und alle Dienstleistungen gut funktionierend. Was kann ich sagen! Wir können nur empfehlen, diesen Ort! Ob es ein Urlaub für ein paar Tage oder ein paar Wochen werden Sie sehr gut finden !! Laura und Sebastian aus den Marken
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 5/2017
    • Reisender: Paare
    • Urlaub: Vergnügungsurlaub
    • Lage und Umgebung:
      10/10
      "Exzellent"
    • Unterkunft:
      9/10
      "Prima"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      9,5/10
      "Prima"
    • Restaurant:
      9/10
      "Prima"
  • 10
    "Exzellent"

    "perfekt"

    17/05/2017

    Eine Oase der Ruhe, immer zur Verfügung nette Inhaber für jeden Bedarf oder Beratung. Ein schöner Kinderspielplatz und Pool (die leider in die Saison gegeben wir nicht nutzen konnten) Wir empfehlen es für diejenigen von uns, die in der Ruhe und Natur, nur wenige Minuten von allem entspannen wollen und genießen.
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 5/2017
    • Reisender: Familien mit Kindern
    • Urlaub: Mit Kindern
    Bauernhof Poggio degli Ulivi antwortet
    Vielen Dank Sonia und bis bald! Umarmungen für Sie und Ihre Familie.
    (Übersetzt mit Google Translate)
    Lesen in der Originalsprache
    • Lage und Umgebung:
      8,5/10
      "Sehr gut"
    • Unterkunft:
      8/10
      "Sehr gut"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      7/10
      "Gut"
  • 9
    "Prima"

    "Entspannen, Familie, gelüftet"

    27/07/2016

    komfortabel und geeignete Wohnung zu uns, herrliche Landschaft. Ausflüge zum Strand, schwimmen das Spa und dann in den Pool .... fantastisch. Tiere der Wiesen, die Pferde, die Zikaden .... schöne entspannte, familiäre Atmosphäre. eine kleine Sünde dauerte ... singen singen.
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 7/2016
    • Reisender: Familien mit Kindern
    • Urlaub: Erholungsurlaub
  • 10
    "Exzellent"

    "schöner Ort"

    25/07/2016

    Hallo Daniel, haben wir eine hervorragende Woche für Sie hatte. Der Ort ist schön. Die Wohnung sauber und sehr geschmackvoll eingerichtet. Frühstück, Pizza und Maremma Abendessen ausgezeichnet. Der fantastische Pool !! Vielen Dank für alles und wird auf jeden Fall wieder. Ein Gruß an Antonio und die ganze Familie.
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 7/2016
    • Reisender: Familien mit Kindern
    • Urlaub: Mit Kindern
    • Lage und Umgebung:
      10/10
      "Exzellent"
    • Unterkunft:
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      10/10
      "Exzellent"
    • Restaurant:
      10/10
      "Exzellent"
  • 10
    "Exzellent"

    "zwei Wochen Ende September"

    14/10/2015

    Als erstes möchte ich mich bei Daniela, und ihren Eltern für den wunderschönen Urlaub bedanken. Ich wurde sehr herzlich aufgenommen und alle waren sehr zuvorkommend.
    Es war für mich ein toller und erholsamer Urlaub. Die Wohnung ist sehr schön und zweckmäßig eingerichtet. Das schöne und stilvolle Landgut liegt sehr naturnah und ruhig zwischen den toskanischen Hügeln. Von hier aus kann man die Strände in ca. 10 bis 20 Km erreichen. Der schönste Strand ist bei Marina de Alberese. Hier erhält man von Daniela auch noch einen Code für eine ermäßigte (50 %) Parkdauer.
    Ferner können von hier Tagesausflüge in die Tuffsteinregion wie Pitigliano, Sorano und Sovana unternommen werden. Die Therme von Saturnia, der Giardino dei Tarocchi und die Halbinsel Monte Argentario sind ebenfalls einen Ausflug wert.
    Wer gerne Wein trinkt sollte unbedingt Montalcino und Montepulciano besuchen. Bei dieser Fahrt bietet sich auch ein Besuch der in der Nähe liegenden Kirchen und Klöster an. Es gibt soviel in der südlichen Toskana anzusehen, da reicht die Zeit nicht. Ich habe mir jeden zweiten Tag Zeit zum relaxen am Strand gegönnt.
    Ein weiteres Highlight war die Weinprobe in einer nahegelegenen Azienda Agraria, Motta. Das hat dankenswerter Weise Daniela organisiert. Wenn man typisch regionale Gerichte essen möchte kann einem Daniela sehr gute Lokale empfehlen. Als Selbstverpfleger kann man sich Paprika, Tomaten, usw. aus dem hauseigenen Garten holen. Lecker!
    Noch einmal vielen Dank und vielleicht bis nächstres Jahr.
    Herzlichen Dank und Ciao Jürgen

    • Aufenthalt: 9/2015
    • Reisender: Singles
    • Urlaub: Erholungsurlaub
    • Lage und Umgebung:
      10/10
      "Exzellent"
    • Unterkunft:
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      10/10
      "Exzellent"
    • Restaurant:
      10/10
      "Exzellent"
  • 10
    "Exzellent"

    "erstaunlicher Ort"

    03/08/2015

    Wir verbringen in Poggio degli Ulivi 2 erstaunliche Wochen! Platz ist awsome- sehr ruhig - nur Heuschrecken :-)) Es gibt einen großen Garten, Schwimmbad, Ort für Kinder mit Hängematten, Schaukeln und Spielzeugen. Ort für BBQ-BBG Sie tun können, wann immer Sie wollen. Zimmer sind sehr sauber und komfortabel. Sie können delishous Wein und Olivenöl von den Eigentümern zu kaufen. Und das wichtigste Ding Eigentümer ... Daniela ist sehr aufgeschlossen, hilfsbereit, warmherziger Mensch. Sie kann dabei helfen, Probleme zu lösen. Tatsächlich gibt es kein Problem für sie. Danke Daniela :-) Und Antonio (dicken Kuss für ihn) - mein Baby wirklich liebte ihn :-) Für sicher, dass wir, um Marema und Poggio degli Ulivi zurück! Big bacio für Daniela, Antonio und Antonia !! Vermisse euch:-)
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 7/2015
    • Reisender: Familien mit Kindern
    • Urlaub: Am Meer
    • Lage und Umgebung:
      10/10
      "Exzellent"
    • Unterkunft:
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      10/10
      "Exzellent"
    • Restaurant:
      10/10
      "Exzellent"
  • 10
    "Exzellent"

    "Eine Woche im Mai"

    06/10/2014

    Hallo Daniel, vielen Dank für Diese Woche Markt auf wunderschöne EUREM Landgut. Wir HaBen Die Ruhe und Idylle in Handschuh von Olivenhainen sehr Genossen. Unweit der Stadt Grosseto Kann Mann Sich VIELE tolle Ausflüge unternehmen und Nach getanem Sightseeing von Danielas Pizza verwöhnen Lassen. Für Unsere Krieg der Tochter aufenthalt feuchten der Pferde, Pony`s gebackenen Kekse Objektes besonders schön und Selbst. Viele liebe Grüße, Martin Sabrina & Leonie
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 5/2014
    • Reisender: Familien mit Kindern
    • Urlaub: Mit Kindern
    • Lage und Umgebung:
      10/10
      "Exzellent"
    • Unterkunft:
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      10/10
      "Exzellent"
  • 10
    "Exzellent"

    "ein wunderschöner Urlaub"

    17/08/2014

    Das Hotel ist schön, wie sind schön Daniela, Anthony und ihre Familie. Es genießt Frieden jetzt selten, und die Landschaft, die Gerüche und die Musik, die Natur Angebote sind einzigartig! Die Mädchen waren frei zu laufen und zu spielen, um zu entspannen uns zu Hause fühlen. Tolle Empfehlungen für Restaurants, Touren und Strände, tolle Gespräche mit Antonio! Wahrlich, ein Speicher, der die Herzen wärmt
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 7/2014
    • Reisender: Familien mit Kindern
    • Urlaub: Mit Kindern
    • Lage und Umgebung:
      10/10
      "Exzellent"
    • Unterkunft:
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      10/10
      "Exzellent"
    • Restaurant:
      10/10
      "Exzellent"
  • 10
    "Exzellent"

    "2012 Sommer & Herbst in Italien"

    13/02/2013

    Gerne schreiben wir heute unsere Bewertung bezüglich unserer beiden Urlaube in der Toskana beim Agriturismo „POGGIO degli ULIVI“.

    Der Weg zum „POGGIO degli ULIVI“ macht schon Vorfreude auf den Urlaub. Überall gibt es weite Flächen und Olivenbäume wohin man sieht.
    Neben den Olivenhainen gibt es noch einen Gemüsegarten den Vater Antonio sorgsam pflegt. Seine Pferde stehe auf einem großzügigen Gelände auf dem auch ein kleiner See ist. Die Pferde habe da ein echtes Paradis.
    Wir kamen am späten Nachmittag an und es begrüßte uns sehr freundlich unsere Gastgeberin Daniela. Daniela spricht gut Englisch und ist für Tipps in der Umgebung immer eine exzellente Ratgeberin. Sei es für Restaurant, Einkäufe oder Ausflüge.
    Am Haus der Familie befindet sich ein Gästeraum in dem Informationen ausliegen, italienisches Frühstück angeboten wird und auch WLAN zur Verfügung steht. Damit kann man günstig Kontakt mit zu Hause halten oder einen Ausflug im Internet planen.
    Im Sommerurlaub hatten wir ein Appartment im unteren Teil des Gebäudes mit direkten Nachbarn. Das war ganz schön auf der gemeinsamen Terasse habe wir gefrühstückt, gegessen oder einfach auch nur den jeweiligen Tag ausklingen lassen. Am Abend hörten wir die Grillen oder in der Ferne Pferde und manchmal die Frösche aus dem Teich. Das gibt einem das gute Gefühl von viel Natur umgeben zu sein.
    Im Herbst hatten wir „oben“ ein Appartment welches etwas großzügiger war.
    Die Appartments sind ordentlich ausgestattet und bieten was man so im Urlaub braucht. Da die Anlage am Ende der Straße liegt, gibt es keinen Autoverkehr und daher ist es wunderbar ruhig. Schön ist der gepflegte Pool an dem für jedes Appartment eine passende Anzahl Liegen/Stühle steht. Im Sommer haben wir auch gerne den Schatten unter den nahegelegenen Olivenbäumen aufgesucht.
    Obwohl das warme Meer nicht weit weg ist, haben den Pool sehr gerne genutzt.
    Die Anlage machte auf uns einen gepflegten Eindruck und man sieht immer wie aktiv Antonio (Vater von Daniela) den Rasen mäht und alles in Ordnung hält.
    Wenn man Abends zu Hause essen will, dann empfehlen wir unbedingt die selbstgemachte Pizza von Daniela. Wir haben dabei sehr gerne auf das Angebot von Antonio zurückgegriffen der uns frisches Gemüse und Salat aus seinem Gemüsegarten angeboten hat. Meine Tochter mochte vorher keine Tomaten, aber die frisch aus dem Garten und in der Sonne gereiften Tomaten sind unwiderstehlich.
    Zum Salat passt bestens das Öl welches aus den selbst angebauten Oliven hergestellt wird.
    In den Sommermonaten bietet Daniela einmal wöchentlich ein Abendessen mit typischen Gerichten an. Wir fanden das sehr angenehm und, falls wir wieder im Sommer da sind, werden wir daran gerne wieder teilnehmen. An diesem großen Tisch gibt es auch eine Grillmöglichkeit, die wir selbst noch nicht genutzt haben.
    Zum Trinken kann ich den Wein von Antonios Nachbarn „Motta“ empfehlen. Die Möglichkeit dort an einer Weinprobe teilzunehmen ist wirklich ein Pflichtprogramm. Einmal angefangen, möchte man kaum mehr aufhören und man wird sich beim Einkauf vom Wein schnell bewusst wie beschränkt der Transportraum im PKW ist. Übrigens auf diesem Weg haben wir nach einer Weinprobe eine größere Schlange gesehen, was für uns den Eindruck verstärkte: Hier ist viel Natur.
    Gutes Trinkwasser gibt es auf dem Hof, Antonio erklärt gerne von welchen Bergen es kommt.
    Wer dann noch in der Nähe zum Essen ausgehen möchte, der erhält von Daniela und Antonio die entsprechenden Empfehlungen.
    Zum Schluss möchte ich neben den Fakten nochmal auf das Erlebte eingehen. Es war sehr angenehm wie offen und freundlich wir empfangen wurden. Eingentlich war jede Begegnung davon geprägt: Ob für uns alles in Ordnung ist oder wir etwas benötigen. Antonio ist immer für einen kleinen Wortwechsel gut und nimmt sich wirklich gerne Zeit. Ich konnte mein „altes“ Französisch aktivieren und auch ein paar Brocken italienisch aufschnappen, denn Antonio spricht auch Französisch. Wir konnten seinen Gemüsegarten kennenlernen und er hat uns auch mal ganz nett mit in Ernte einbezogen. Andererseits hat sich Antonio auch Zeit für unsere Tochter genommen. Da sie eine Reiterin ist, hat Antonio es spontan ermöglicht, dass sie die Olivenhaine auf dem Pferderücken entdecken konnte.
    In den Herbstferien gegen Ende Oktober war es noch ca. 25°C warm und wir konnten noch ins Mittelmeer. Für Ausflüge war das Klima sehr angenehm und wir haben schöne Stellen entdeckt.
    Für uns ist klar, wir kommen wieder und freuen uns darauf. Wir hoffen, dass uns dann noch Freunde begleiten denn eine schöne Erfahrung wird gemeinsam noch schöner.
    Liebe Grüße an Daniela, Antonio und die Familie.
    Chiara Chris & Rolf

    • Aufenthalt: 10/2012
    • Reisender: Familien mit Kindern
    • Urlaub: Mit Kindern
    • Lage und Umgebung:
      10/10
      "Exzellent"
    • Unterkunft:
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      10/10
      "Exzellent"
    • Restaurant:
      10/10
      "Exzellent"
  • 10
    "Exzellent"

    "Hic manebimus optime"

    25/09/2012

    Nach dem Erfolg des letzten Jahres kehrten wir in diesem Jahr wieder für 15 Tage im September und wir fanden alles, was wir hatten zu schätzen: die Sauberkeit und Freundlichkeit der Wohnung, der gepflegte Garten, der Pool immer sauber und ordentlich, die Möglichkeit, mit offenen Fenstern, ohne durch Lärm gestört, in der Lage, die Milchstraße, ohne Lichter, die stören siehe schlafen. Die strategische Lage für diejenigen, die die Umgebung zu erkunden: das Meer und die Inseln des Parks der Maremma, sondern auch viele interessante Orte (von Pitigliano und Sorano Capalbio von Küstenstädten zu Saturnia Siena, Bagno Vignoni ... c ' Sie die Qual der Wahl). ... Und dann gibt es die Höflichkeit und Hilfsbereitschaft der Besitzer, immer bereit, unsere Bedürfnisse zu erfüllen und uns Anregungen zu unserer besten Urlaube (Ziele, Restaurants, etc..), Excellent Marmeladen, Kuchen und Pizza machen Daniela und unvergessliche Unternehmen Antonio mit seinen Geschichten hat uns erleben Sie die Atmosphäre dieser Ecke der Maremma. Wir empfehlen es für diejenigen, die ihren Urlaub in Ruhe und für diejenigen, die Wanderungen in der Gegend lieben verbringen möchten.
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 9/2012
    • Reisender: Paare
    • Lage und Umgebung:
      10/10
      "Exzellent"
    • Unterkunft:
      10/10
      "Exzellent"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      10/10
      "Exzellent"
  • 4
    "Mangelhaft"

    "Aber ich kann nicht ..."

    17/09/2012

    Zurück aus sehr wenig in der Maremma zu bleiben. Ich war für eine Woche in diesem Betrieb und sicherlich habe ich widersprüchliche Gedanken. Aus den Bewertungen, von der Website und von den Fotos, die ich hatte mir vorgenommen, ... aber ... Erste Ankunft. Wir wurden von einem Herrn von allen als "der große Antonio" begrüßt und das erste, was gesagt wurde (nach dem gut angekommen) gab Regeln und Verbote über den Pool, tun Dips, setzen Sie das Headset, eine Dusche nehmen ... sicherlich nicht der beste Weg, um zu beginnen. Sehr geehrte Frau Daniela, die uns unser Gepäck, während die Zimmer wurden täglich gereinigt und freigegeben erlaubt, aber ... wenn wir in den Besitz des Studios haben wir festgestellt, die Wände der gleichen, mit mehreren Blättern von Regeln und Verboten zu beachten nehmen waren, hatte es noch nie passiert, schien es eine Menge zu "Kinder." Die Wohnung ist schön, sauber, aber nicht zu viel (einige Web, einige tote Insekten hier und da), sicherlich in einer sehr einfach eingerichtet, aber es ist kein großes Problem für unsere Art des Reisens. Das eigentliche Problem entstand kurz nach. Die Wände und die Decke waren (und sind) zu allzu dünn. Sowohl das Studio Seite, die von der Wohnung über, können Sie die Stimmen der Menschen (nicht schreien, sondern sprechen in der Regel) hören konnte, die Schritte der Menschen, die Entlastung des Badezimmers, der Abfluss in der Dusche ... zum Glück genießen wir Schlummer, aber es ist definitiv schöne Sache. In der E-Mail Buchung hatte ich geschrieben, dass es ein Frühstücksangebot, aber niemand da sprach und ich hatte zu fragen, ob wir einen Vorteil aus diesem Vorschlag übernehmen könnte. Frau Claudia entschuldigte sich sehr und gab uns das Frühstück zwei Tage später. Es kann passieren, und wurde fürsorglich und freundlich zu beheben. Das Frühstück war wirklich gut und reichlich. Andere Überlegungen in der Liste unten in schematischer Weise sonst hätte ich dilungherei auch. - Die agritusismo in einer schönen Gegend ist, etc. Allerdings war die außerhalb unserer Wohnung nicht so toll, ein bisschen traurig, mit dem Tisch und einer gedämpften Licht, das war nicht genug, um zu sitzen und essen im Freien. - Die Gegend ist ruhig und friedlich, vorausgesetzt, dass die Meute Hunde der Farm nächstgelegenen zu heulen und abbiare legte für Stunden in der Nacht, weil es Wildschweine in der Nähe. - Von den Fotos sieht man den See, Olivenbäumen etc. ... Schade, dass es alle mit Anzeichen privaten Grundstück eingezäunt und niemand hat die Tatsache erwähnt, um der Lage sein, einen Spaziergang zu machen. - Von den Fotos sieht man die Pferde, Ponys ... schade, dass sie auch in der eingezäunten Bereich, und es ist sehr schwierig für ihn zu treffen, um zwei "kuscheln". - In der E-Mail buchen sie sagten, dass ich eine Verkostung von Öl aus dem Hof ??produziert angeboten werden würden ... schade, dass niemand da die dann während unseres Aufenthaltes vorgeschlagen hat. - In der E-Mail buchen sie sagten, dass jede Woche sie Abendessen Maremma ... schade, dass diese zur Erreichung einer minimalen Anzahl von Menschen, etwas, das nicht stattgefunden hat und somit Abschiedsessen Maremma würde organisiert werden organisiert. - In der E-Mail buchen sie sagten, dass wäre ein Besuch Weingut zur Weinprobe es ... schade, dass niemand während Ihres Aufenthalts genannten organisiert werden. - Wir fanden die Regeln festzulegen, dass der Pool usufrubile von 10 war bis 20 Uhr ... Ich denke, es ist ziemlich begrenzt. - Ich fand es ziemlich ärgerlich, zum Öffnen und Schließen der "tausend" Radiergummi gegenwärtigen nell'agritusimo. - Ich schlage vor, um eine minimale Bereitstellung von Salz, Zucker, Seife Geschirr und einen Schwamm, um die Gäste helfen. In anderen Orten, die ich zufällig Zucker, Kaffee, Salz und grobem Salz, Spülmittel und Schwamm zu finden. Es ist ein sehr geringem Aufwand Struktur, aber sehr praktisch für diejenigen, die bleiben. Sicherlich fragen, einige der "Probleme" oben beschrieben würde leicht gelöst werden, aber ... ist ziemlich stressig als ärgerlich, dass wir fragen, fragen, fragen, und es scheint fast zu betteln. Vielleicht andere hätte nichts dagegen, aber wir wissen nicht wie. Auch, weil die Wahl des Hofes wurde auch anhand der Beschreibung in der E-Mail erhalten hat, empfehle ich Ihnen nur schreiben, was Definitely Maybe und kann angeboten und organisiert werden. Glücklicherweise zahlt der Park Uccellina mit seiner Schönheit, aber wenn ich wieder würde einen anderen Ort wählen. PS: die berühmte Pizza ist auf jeden Fall gut, aber ich persönlich sehr ähnlich, die normalerweise zu Hause von meiner Mutter essen. Paul
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 9/2012
    • Reisender: Paare
    • Urlaub: Am Meer
    Bauernhof Poggio degli Ulivi antwortet
    - Guten Morgen, Herr Paul, ich bedauere, dass Sie in diesem Zusammenhang zu leiden, aber ich kann nicht auf seine Kritik, die jedoch halte ich legitim und für mich, auch hilfreich bei einer kontinuierlichen Bereicherung und persönliche und berufliche Verbesserung reagieren. Ich werde versuchen, Punkt für Punkt zu reagieren, sein Zeugnis, so gut beschrieben wie Sie. - Mein Vater, in vielen Kritiken der "große Antonio" beschrieben ist vielleicht der Ansicht, dass, da es ist definitiv ein "Gedächtnis" an der Entsorgung unserer Produkte. Gäste, immer bereit, wenn gefragt, um interessante und alternative Routen für alle Liebhaber von Joggen oder Radfahren (viele, die zu uns kommen) oder Fahrten im Auto empfehlen, zur Entdeckung von mehreren Stellen eindrucksvollsten der Maremma, mit seinen Tipps, wo man essen . Es gibt auch viele Anekdoten und Geschichten, die er erzählt auf ns. Erde und Zeichen, die sie bewohnt haben im Laufe der Jahre. Mein Vater ist ein "großer" warum nicht in seinem Werk, das nicht nur kümmern uns um 22 Hektar Land unserer sparen. Eigentum oder ns. Olivenhain von 800 Bäume, von denen es zieht ein Öl gut, aber warum nehmen mit großer Sorgfalt und Reinigung der Garten, in dem es steht das Bauernhaus und Pool, wo das Wasser immer in sehr gutem Zustand, immer mit seiner kontinuierlichen und konstanten Selbstverleugnung. Die Tatsache, dass er einige Regeln, sagte bei der vs Anreise ist Teil der Moment, dass wir "welcome", in dem, wenn der Gast kommt, wird er die verschiedenen Bereiche der Farm, von denen einige mit den Regeln eingehalten werden müssen gezeigt werden rufen, sehen Sie, die Behälter zu trennen die Tor, oder der Pool, sind auf dem Display am Eingang Regeln der aktuellen Farm Gesetz in Kraft diktiert in der Toskana und die in der Tat durch das Gesetz, muss auf sichtbares Schild deutlich sichtbar auf diesem Gebiet. Ich möchte darauf hinweisen, dass die gegenwärtige Zeit in den Pool von 10,00 bis 20,00 indikativ ist. Es wurde gezeigt, um uns zu schützen, weil wir Zeit für die tägliche Reinigung dieser belebten Gegend, einschließlich der Kontrolle von Wasser in den Tank brauchen, aber nicht verbieten niemandem, es sei denn es ist ein besonderer Grund zu tun ein Bad in den frühen Morgenstunden oder am Abend. Allerdings, mein Vater, "ist ein großer" auf jeden Fall für mich und meine Familie, denn mit meiner Mutter, hart gearbeitet, mein ganzes Leben lang noch nie schonen Hand auf der schönen Ecke der Maremma, wo ich und ich arbeite mit viel Liebe und Leidenschaft zu leben und von denen sie zu Gast war. - Im Hinblick auf die Studios, bezweifle ich nicht, dass während der wöchentliche Reinigung wurde versehentlich ein kleines Spinnennetz entfernt wird, kann ein Versehen in der Eile passieren, aber ich glaube nicht, dass von ihnen ein schmutziges Apartment geliefert, wie ich oft zu tun Reinigen persönlich und ich möchte insbesondere der Rest in verschiedenen Bewertungen auf dieser Website, Reinigung mehr "als alles andere gelobt wird. Vielleicht fand er eine tote Käfer auf dem Boden, nachdem sie fertig waren Reinigung Routine. Wenn zu Recht, wurde die Spinne verärgert und konnte mir nicht sagen .... wie ich akzeptiert bereitwillig und freiwillig am Morgen, trotz der Check-in ist ab 17.00 Uhr, so dass sie Ihre Taschen in das Haus und die frischen Lebensmittel in meinem Kühlschrank, so dass sie einen Tag verdienen am Strand, würde ich gern und willig intervenierte in seinem Quartier. Die Regeln im Studio erwähnt werden, sind die, die wir zur Schau stellen nur im Bad, in einem Zeichen, wo es geschrieben wurde, nicht in das Handtuch und Toilette nicht um die Handtücher zu verwenden, um aufzuwischen off oder Schuhe zu werfen. Vielleicht ist es sogar bezieht sich auf den Vorschlag in das Gästebuch nicht im Besitz der TV hoch nach 22,00. Entschuldigen Sie mich, wenn wir bringen diese Regeln, dass wir auch zu Beginn dieser Arbeit zu sein schien "Elementarteilchen" hatte. Allerdings waren wir falsch und entsprechend handeln, stellt fest, dass leider einige Gäste viel nehmen .... manchmal unangemessenes Verhalten, es ihr Haus ist! Wie für die Wände, Abflüsse, .... was zu sagen, alles, was getan worden ist, wie sie sagen, eine fachgerechte und ohne Speichern Ziegeln und Zement sowie das Gebäude der Farm, aber ist immer noch ein "kleines" Gebäude wo leben 5 Familien, kann man nicht erwarten weder für Lärm hören, war vielleicht am besten dann daraus wählen Sie eine Eigenschaft mit einem freistehenden Nebengebäude, nur für sie. Vielen Dank auch dafür, dass "begnadigt" zum Frühstück, es war nicht absichtlich Vergesslichkeit (Ich habe auch ein menschliches Wesen) und ich gerne behoben, wie Sie selbst bemerkt, in der Tat hat er sehr gut zu mir dies zu machen, wie ich mich Ich biete es ihm, um Ihnen für Ihre Begrüßung Reservierung danken. Wie für die Pizza, dann bin ich froh, dass es genossen, auch wenn es nicht schien so besonders, da es ähnlich wie zubereitet ihrer Mutter, dann sicher das ist eine gute Köchin, sowie sich selbst ein glücklicher Sohn ist ! Es war nicht möglich, die Abendessen oder die verschiedenen Degustationen unserer organisieren. Öl oder Wein im Keller, mit denen wir arbeiten ständig, Woche für Woche, wie es in meinem E-Mail-Buchung geschrieben wird, wie es oft regnete während der Woche können Sie auf unserer waren. Gäste. Wenn das Wetter schlecht ist und die Menschen nicht "sehen" den Hof, wie im Sommer, verbringen ihre Tage am Strand und im Pool, es gibt nur wenige Male, wenn Sie zu treffen und es ist schwierig für uns genommen, um zusammen und organisieren alles, da es oft nur in der Gesellschaft und die Gäste immer wieder in tröpfchenweise, oft abends nach dem Abendessen, engagiert in ihre Aktivitäten und Ausflüge außerhalb unseres Unternehmens. Struktur. Eines Nachmittags, als ich hatte zerquetscht die Trauben mit Erdbeeren und am Abend habe ich ein paar Gäste, die im Haus waren zu versuchen, zum Beispiel, du warst nicht da! Es tut mir leid, weil ich gerne zu bieten haben! Ich denke, bevor zu urteilen, es wäre besser so auch analysieren die Umstände. Ich organisierte Verkostung von Olivenöl und Wein den ganzen Sommer über, einige Fotos von, sie sind auch auf mein Geschäft Seite für FACE BOOK! Es tut mir leid dann, dass das Äußere seiner Heimat war nicht nach seinem Geschmack, vielleicht noch nicht klar die Bilder auf der Website, bevor Sie buchen gesehen, wurde der Hof von den beiden Studios umgeben auch mit Terrakotta-Tiere im Frühjahr durch erworben geschmückt mich persönlich in einem Handwerk Fabrik in der Crete Senesi! Da die Bilder entsprechen genau der Realität, wahrscheinlich musste für Ihren Urlaub wählen eine Struktur mit Umgebungen mehr "raffiniertes, sicherlich mehr" geeignet nach Ihrem Geschmack. Auf der Website und in der E-Mail dann nicht über Waren sprechen, müssen zur Verfügung gestellt (siehe Salz, Seife Geschirr, Kaffeemaschine etc..), Wird diese Erwartung enttäuscht, aber nicht wegen uns, dass wir fast manische bezüglich Beschreibungen sind um nicht falsche Erwartungen (kennt meine Web-Master, die seit Jahren darauf auf meiner Website). Wie für das Licht "dim" extern ist der erste, der diese Beobachtung macht, da viele Gäste vor ihr, aß ganzen Sommer außerhalb ihrer Unterkunft, ohne jemals bewegt eine Beobachtung (in der Tat, einige habe ich sogar Schrauben Sie die Glühlampen, weil sie die Sterne sehen wollen!) In diesem Zusammenhang Bellen der Meute Hunde auf dem Hof ??bei 1 km. Zeilenabstand daria auf einem Hügel vor uns .... ..... Ich weiß nicht ", was zu sagen, das mir neu ist! Wir sind immer noch in dem Land, das kann ich nicht zum Schweigen bringen die Frösche im Teich, die Hunde auf die umliegenden Hügel, nicht auf die Zikaden im Garten zu erwähnen! Wir haben dann nicht ABSOLUT 1000 Tore. Der Betrieb umfasst eine Fläche von einem Hektar eingezäunt, um uns von den Tieren in der Nacht oder Verbrechern zu schützen könnte, ohne Erlaubnis zu betreten, der Zaun ist auch eine Sicherheit für die Familien wohnen mit Kindern als auch, immer unter Kontrolle, in ein begrenzter Bereich und sicher. Es gibt in den Zaun Tore: ein, wo wir kommen mit der Maschine (damals privat), ein für die Gäste (große Tor, das Gepäck und den angrenzenden kleinen und bequeme Back-Gate zu betreten und verlassen Entladen geöffnet während des Tages), und ein Gate, das mit dem Werkzeug führt vergossen Vater. Ich sehe nur zwei Toren dann zur Verfügung agritourists, nicht 1000. In der Eigenschaft, außerhalb der Farm gibt es auch einen Gemüsegarten eingezäunt, natürlich auch für uns, nicht die Frucht von Wildschweinen oder ns essen. Pferde würden gerne den Salat essen und essen die süßen und saftigen Tomaten Vater Antonio. Die Fläche des Sees, wo die Pferde auch aus verschiedenen Gründen ist eingezäunt, dass ich Liste an dieser Stelle: Erstens ist der Zaun durch das Gesetz, da es ein Gewässer, an denen die Gäste sehr groß, können große und kleine keinen freien Zugang aus Sicherheitsgründen und zweitens natürlich die Pferde konnten entkommen, wenn in einem offenen Bereich verlassen, wobei auch in der freien Wildbahn, approachable natürlich, aber mit dem ns. Präsenz. Die Tiere sind zahm, aber könnte eine Gefahr sein, aber "die Öffentlichkeit" unerfahren, obwohl Naturliebhaber. Pony zum Verwöhnen Sie tun, wie mein Vater oft macht sie ausnahmsweise auch im Garten, vor allem Lightning, die von den Kindern angesprochen werden, mit Zustimmung der Eltern eintragen können. Schließlich ist anzumerken, dass innerhalb des nächsten Jahres, in Einklang mit geltendem Recht Bauernhaus Toskana, aus Gründen der Sicherheit haben wir ein Tor legte für den Zugriff auf den Pool werden. Ich bin immer noch froh, dass die Maremma, hat nach seinem Geschmack gewesen, und hoffe, in der Lage sein, mehr gute Zeiten ...... verbringen, weil die Maremma ist ein besonderer Ort. Schließen Sie stellt fest, dass es zwar die maximale macht jedes Jahr, man kann es nicht allen und dass in jedem Fall, könnten Sie megli leben, wenn jeder von uns ein wenig "mehr" von Verständnis, Toleranz und Respekt für andere zu erlassen. Herzlich. Daniela.
    (Übersetzt mit Google Translate)
    Lesen in der Originalsprache
    • Lage und Umgebung:
      8/10
      "Sehr gut"
    • Unterkunft:
      4/10
      "Mangelhaft"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      2/10
      "Negativ"
    • Restaurant:
      6/10
      "Ganz gut"
  • 8
    "Sehr gut"

    "Entspannen und Natur in der Maremma"

    26/08/2012

    Mein Mann und ich verbrachten eine Woche in diesem Hotel Anfang August und wir waren begeistert. Der Hof liegt in einer "guten Position, in der Ruhe der Natur Maremma und bequeme Möglichkeit, die schönsten Plätze des Meeres und der Kultur der Toskana zu erreichen eingetaucht. Wir danken Daniela, Antonio und Antoinette für die Freundlichkeit, Sympathie und kontinuierliche Verfügbarkeit, wir fühlten uns willkommen und verwöhnt, vor allem beim Frühstück mit leckeren Süßigkeiten Daniela und empfehlen, Liebhaber der Entspannung und Natur bei ihnen zu bleiben und genießen auch die herrliche pool! Sie mit der ganzen Familie zu helfen, um unseren Urlaub unvergesslich in Maremma zu machen zufrieden danken. Sabrina und Angel.
    (Übersetzt mit Google Translate)

    Lesen in der Originalsprache
    • Aufenthalt: 8/2012
    • Reisender: Paare
    • Urlaub: Vergnügungsurlaub
    • Lage und Umgebung:
      8/10
      "Sehr gut"
    • Unterkunft:
      8/10
      "Sehr gut"
    • Aktivitäten und Einrichtungen:
      8/10
      "Sehr gut"
    • Restaurant:
      6/10
      "Ganz gut"
Laden
Bauernhof Zu den Favoriten hinzugefügt
Bauernhof von Favoriten entfernen